Liebe Kurverwaltung,

den Beitrag von Jörn kann ich bestätigen. Wir haben im Sommer ähnliches erlebt. Den genauen Tag weiß ich nicht mehr. Ich glaube es war der Tag des Neptunfestes im Juli, jedenfalls war am gleichen Tag Höhenfeuerwerk in Sellin. Wir wollten dieses ganz gemütlich in unserem für eine Woche gemieteten Strandkorb sitzend von Göhren aus betrachten. Die beschriebene "Taschenlampe" kam uns dabei etwas in die Quere. Offensichtlich gab es da schlechte Erfahrungen und wir wurden relativ barsch (vermutlich vorverurteilt) nach unserem Strandkorbschlüssel gefragt. Während ich den zu finden versuchte (dauerte etwas), wurden wir relativ unfreundlich darauf hingewiesen, dass man um diese Zeit (ca. 22:20 Uhr) nicht mehr am Strand sein dürfte. Das gilt schon ab 19 Uhr. Zum Glück fand ich den Schlüssel und mit dem Satz "Na wenigstens haben Sie die Wahrheit gesagt" wurde "die Taschenlampe" etwas freundlicher und verwies darauf, dass die Strandkörbe immer wieder von Leuten ohne Schlüssel genutzt werden. Wir durften dann sitzen bleiben und er hetzte weiter. Auf dem Rückweg kam er dann noch einmal bei uns vorbei und berichtete von 7 oder 8 unbefugten Benutzern auch an diesem Abend. Das ist natürlich nicht in Ordnung und auch nicht zu tolerieren. Am nächsten Vormittag bekamen wir dann auch noch einen freundlichen Rüffel von Frau Hasse ebenfalls mit dem Hinweis, dass man ab 19 Uhr nicht mehr an den Strand darf.

Wir kommen seit vielen Jahren jährlich nach Göhren, aber das war uns neu. Ist das denn wirklich so? Ich habe mal flüchtig über die Strandordnung an der Seebrücke geschaut, konnte aber einen solchen Passus nirgends entdecken. Da wir aber ein freundschaftliches Verhältnis zu Frau Hasse pflegen, war uns ihr Wunsch Befehl und wir haben nicht darüber diskutiert. Allerdings fände ich es schon schade, wenn es tatsächlich so eine Regelung gäbe, ist es doch schon auch mal gemütlich/romantisch sich im Dunkeln vielleicht mit einem leckeren Getränk zu zweit in den Strandkorb zu setzen und beim Meeresrauschen den Urlaub zu genießen. Dessen wird man leider beraubt. Und das vielleicht nur, weil irgendwelche unerzogenen Menschen nicht wissen was sich gehört und Strandkörbe knacken oder die Gitter aushängen. Abgesehen davon, bleibt man an einem schönen Tag vielleicht auch gern mal bis nach 19 Uhr in der Abendsonne im Sand liegen...

Übrigens, geht es, dass sich die Webcam so wie früher wieder länger hin und her dreht? Ich schaue gern nach getaner Arbeit auf die Seite, um zu sehen, was bei euch so los und wie das Wetter ist. Leider steht die Cam seit einer Weile ab ca. 17 Uhr schon still. Das ist schade, da ich meist erst etwas später reinschauen kann. Früher "wanderte" sie bis 19 oder 20 Uhr.